Agrarbeihilfen

Die gemeinsame Agrarpolitik der Europäischen Union gehört zu Ihrem Berufsalltag. Sie sieht Subventionen im landwirtschaftlichen Sektor vor, die auch den Handel inklusive Aus- und Einfuhr von Gütern sowie die Lagerung betreffen können. Grundvoraussetzung für die Beihilfe ist, dass Sie als Nutznießer die komplexen Regelungen dazu umsetzen. Sie kennen die schwierigen Fragen, aber nicht immer die richtigen Antworten. Gemeinsam finden wir sie – und nehmen dabei sämtliche Aufgaben und Chancen ins Visier, um die Förderung Ihres Betriebes zu optimieren. Ich berate Sie auch gerne zu Cross-Compliance-Verpflichtungen sowie drohenden Sanktionen bei möglichen Verstößen.